Radierung von Jan Peter Thorbecke

Atelierbesuch: Jan Peter Thorbecke

Ich liebe es, mich in Künstlerateliers aufzuhalten. Meist riecht es nach frischen Farben und noch nicht ganz trockenen Kunstwerken.

Oder unzählige Objekte liegen wie zufällig nebeneinander und wirken wie ein orchestriertes «Chaos».

Manchmal stosse ich auch auf ältere Bilder, die den Weg aus dem Atelier noch nicht geschafft haben oder zu selten gezeigt werden.  Eigentlich schade, denn darunter verbergen sich manchmal richtige Kunstschätze! Wie diese Radierung von Jan Peter Thorbecke.